Alles, was Sie über

HAIR EXTENSIONS WISSEN SOLLTEN

Ethik

Die Welt des Haares

Die Welt des Haares

Angesichts des weltweiten Trends zu Haarverlängerungen ist der Bedarf an Rohhaar drastisch gestiegen. Natürlich stellt sich die Frage, wie sich diese Nachfrage decken lässt. Schließlich ist die Verfügbarkeit von Haar begrenzt.

Ethische Beschaffung von Echthaar

Es kursieren viele Geschichten um die Beschaffung und Nachverfolgbarkeit von Echthaar. Immer wieder werden irreführende Aussagen zu diesem Thema getroffen. Das einzige Haar, das wirklich auf ethische und nachvollziehbare Weise beschafft werden kann, ist indisches Echthaar von höchster Qualität. Dieses wird in indischen Tempeln bei religiösen Zeremonien geopfert und von den Gläubigen freiwillig an ihre Gottheit gespendet, um ihrer Dankbarkeit für erhörte Gebete Ausdruck zu verleihen. Das Haar wird anschließend von den Tempeln verkauft und der Erlös für den Bau von Schulen, Krankenhäusern und anderen wohltätigen Zwecken eingesetzt. Dies wurde durch zahlreiche Reportagen und Dokumentation geprüft und belegt.


 Warum ist nach ethischen Grundsätzen bezogenes Haar wertvoller?

Warum ist nach ethischen Grundsätzen bezogenes Haar wertvoller?

Indisches Echthaar von höchster Qualität ist mittlerweile sehr teuer geworden – hauptsächlich aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage durch Perückenhersteller. Für eine Perücke wird sehr viel Haar benötigt, sodass diese große Mengen an Echthaar abkaufen. Interessant ist, dass orthodoxe jüdische Frauen häufig Perücken aus religiösen Gründen tragen und daher bereit sind, für hochwertige Perücken viel Geld zu bezahlen. Normalerweise handelt es sich dabei um dunkle Farben, bei denen das Haar keinem speziellen Prozess unterzogen wird, um es aufzuhellen. Indisches Haar reicht von sehr dunklem Braun bis Schwarz.

Know-how in den Händen einiger weniger

Die Verarbeitung von indischem Echthaar bis hin zu blonden Tönen erfordert ein außerordentlich hohes Maß an Erfahrung und Expertise, wenn die überlegene Qualität des Haars dabei nicht beeinträchtigt werden soll. Auf der anderen Seite ist teures Haar wenig interessant für die jenigen, die es nicht mit dem nötigen Know-how weiterverarbeiten können, um dessen hohe Qualität und damit seinen Wert zu erhalten. Denn diese Anbieter würden viel Geld für Rohhaar bezahlen, das durch den traditionellen Bleichprozess zwangsläufig beschädigt würde, und hätten damit ein teures Produkt von schlechter Qualität.


Das Ergebnis

Als Ergebnis beziehen die meisten Unternehmen günstiges Rohhaar aus allen möglichen Quellen. Bei vielen kann man nicht mehr von ethischer oder nachvollziehbarer Beschaffung sprechen, da es diesen Unternehmen lediglich auf einen günstigen Preis ankommt. Zwar mögen sie ihr Haar als indisches Echthaar von höchster Qualität oder nach ethischen Grundsätzen bezogenes Haar anpreisen, der unachtsame Kunde erhält aber letztendlich das, wofür er bezahlt hat – qualitativ minderwertiges Haar zu einem hohen Preis oder, im schlimmsten Fall, Haar aus fragwürdigen Quellen, angeboten von jenen, die die Armut anderer ausnutzen.

Das Versprechen von Gold Fever

Echtes indisches Haar von höchster Qualität ist heute das teuerste Echthaar auf dem Markt. Sein Weg lässt sich vom ersten bis zum letzten Schritt nachverfolgen. Gold Fever verwendet ausschließlich indisches Tempelhaar. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und Glaubwürdigkeit in diesem Gebiet, können wir den Mittelmann ausschalten und indisches Echthaar von höchster Qualität direkt von verschiedenen Tempeln in Indien beziehen. In Verbindung mit der über Generationen angesammelten Erfahrung und den wegweisenden Verarbeitungsmethoden können wir unseren Kunden Echthaar von weltweit höchster Qualität bieten, das garantiert nach ethischen Grundsätzen beschafft wurde.

Follow us

Follow us

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod.